An der PEGASUS Fachschule kann in die Ausbildung zur Jugend- und Heimerzieherin / zum Jugend- und Heimerzieher aufgenommen werden:

bullet wer einen mittleren Bildungsabschluss besitzt – Mittlere Reife – (Realschule, Werkrealschule, Abendrealschule, Versetzung in die Klasse 12 eines Gymnasiums)

und ein Jahr (mind. 1200 Stunden) in einem sozialen Bereich unter fachlicher Anleitung gearbeitet hat

bullet wer einen mittleren Bildungsabschluss besitzt

und eine abgeschlossene Berufsausbildung (mind. zwei Jahre) abgelegt hat

bullet wer keinen mittleren Bildungsabschluss hat

aber eine Berufsausbildung mit gutem Berufsschulzeugnis (Gesamtnote 3,0 oder besser) abgeschlossen hat und mind. fünf Jahre Fremdsprachunterricht in der Schule hatte sowie ein Jahr (mind. 1200 Stunden) in einem sozialen Bereich unter fachlicher Anleitung gearbeitet hat

bullet wer Fachhochschulreife oder Abitur hat

und ein mind. sechs Wochen dauerndes angeleitetes Praktikum in einem sozialen Aufgabenbereich unter fachlicher Anleitung abgeleistet hat

Zur fachlichen Anleitung: fachlich anleiten darf, wer zumindest eine Erzieherinnen- / Erzieherausbildung und zwei Jahre Berufserfahrung hat

Für alle genannten Möglichkeiten gilt zusätzlich, dass ein ärztliches Attest einzubringen ist, welches die Unbedenklichkeit der Eignung für den Beruf des Jugend- und Heimerziehers / der Jugend- und Heimerzieherin ausstellt.